CooperationZone logo

deine bubbles

leben

deine bubbles zeigen dir, wie du dich nachhaltig verwirklichst

Es braucht lediglich drei bubbles, um zu zeigen, warum, wofür und wie wir leben. Denn wir streben alle nach Autonomie und Akzeptanz unserer Persönlichkeit, Nutzen und Zugehörigkeit innerhalb sozialer Strukturen sowie Entwicklung und Anerkennung durch unsere Handlungen. Hieraus lässt sich recht pragmatisch schlussfolgern, dass soziale Nachhaltigkeit durch eine Balance der bubbles erzielt wird, die durch persönliche, integrative und gemeinschaftliche Entfaltung charakterisiert ist. Wir bezeichnen dies als das Prinzip gemeinschaftsorientierter Persönlichkeitsentwicklung.

Soziale Nachhaltigkeit beschreibt demnach eine Form des Zusammenlebens, in der wir alle insbesondere auf unsere sozialen Kompetenzen mit nachhaltigem Charakter angewiesen sind. Alleine deshalb braucht es einen sozialen Lernprozess, der unsere sozialen, also uns allen bereits innewohnenden, Fähigkeiten zu unseren sozialen Kerneigenschaften macht, um uns in unserer Identität nachhaltig entfalten zu können. Das gelingt, indem wir unser Selbstbewusstsein als die Überzeugung von unseren kognitiven Fähigkeiten stärken, um die eigene Persönlichkeit selbstverbunden und im Verständnis zu ihren relevanten Wechselbeziehungen zu entwickeln. Indem wir unsere Selbstintegrität als die Überzeugung von unseren individuativen Fähigkeiten stärken, um die Möglichkeiten innerhalb unserer Strukturen selbstverbunden nutzen und in unserer Verständigung verbindlich gestalten zu können. Und, indem wir unser Selbstvertrauen als die Überzeugung von unseren emotionalen Fähigkeiten stärken, um individuelle wie auch gemeinschaftliche Vorhaben zu integrieren, die sowohl der Verantwortung unserer eigenen Persönlichkeit als auch unserem Umfeld gegenüber gleichermaßen gerecht werden.

Die CooperationZone als kooperatives Lernnetzwerk zielt demnach genau darauf ab, unsere kognitiven, individuativen und emotionalen Fähigkeiten persönlich und gegenseitig zu schulen, dass deren Wirksamkeiten zur nachhaltigen Stärkung unserer drei Kerneigenschaften führen, um unser gesamtes ZukunftsPotential erkennen, ermöglichen und erleben zu können. Unser Persönlichkeitspotential, um unsere Handlungsfelder nachhaltig im Kontext sozialer Werte, Verhaltensstrategien und Leitmotive entwickeln zu können. Unser Strukturpotential, um unsere Handlungsmöglichkeiten nachhaltig im Kontext sozialer Systeme, Strukturen und Prozesse gestalten zu können. Und unser Handlungspotential, um unsere Handlungsvorhaben nachhaltig im Kontext sozialer Rollen, Kompetenzen und Ressourcen integrieren zu können.

Deine drei bubbles bestimmen also dein gesamtes Leben. Und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, deine bubbles im Sinne deiner Persönlichkeit sozial und nachhaltig zu entfalten. Um deinem Streben nach Autonomie und Akzeptanz, nach Nutzen und sozialer Zugehörigkeit sowie nach Entwicklung und Anerkennung nachhaltig gerecht werden zu können.

Das ist es, was dich und uns immer schon angetrieben hat und jeden anderen auch immer weiter antreiben wird. Die eigene Selbstbestimmung.

Klick auf die bubbles und los geht’s.

Jeder hat seinen Antrieb.

Möchte sich gleichwertig fühlen.

Als Persönlichkeit gesehen werden.

Einen persönlichen Nutzen erzielen.

Seine Stärken fördern und entfalten.

In Handlungen anerkannt sein.

Gemeinschaft mitgestalten.

bubbles erleben.